Mönche im Exil

Kurzfilm 35mm 10 Minuten (Ausschnitte) Herstellungsjahr 1968 Ein Filmbericht aus einem nepalesischen Kloster, in dem tibetische Mönche auf der Flucht vor den Chinesen Asyl gefunden haben. Unter dem Schutz König Mahendras von Nepal können sie hier ihre Religion ausüben und den tibetischen Lamaismus vor dem völligen Untergang bewahren. Sie sind die letzten Anhänger des Dalai-Lama -- die letzten von 500.000Kamera+Gestaltung: Gerd Vogelsang Ton+Schnitt: Ursula Vogelsang Sprecher: Harald Meister