Seilbruecke – Burma Bridge – Abentuer Steinbruch – Lochmuehle Eigeltingen

Seilbrücke - überqueren der 70 Meter breiten Schlucht in unserem hauseigenen Steinbruch, über eine aus Seilen geknüpfte Hängebrücke. Zum Einsatz kommt hier eine so genannte „Burma-Brücke, die wir mit einem zusätzlichen Sicherungsseil ausgestattet haben. Die Burma-Brücke ist auch als Dreiseilbrücke bekannt und wird in Entwicklungsländern oft über große Spannweiten zur Überquerung von Schluchten und Flüssen gebaut. Dabei ist das untere Seil das Tragseil, die beiden oberen Seile dienen als Halteseil. Seitlich sind die Seile mit kurzen Verbindungsseilen fest stabilisierend miteinander verbunden, so dass Schwingungen und Verwindungen stark gedämpft werden. Diese Verbindungen werden im Abstand von einer Schrittweite angebracht. Beim Überqueren tritt man dann nicht auf das Tragseil, sondern wesentlich stabiler in das V-förmige Verbindungsseil. Beim Überqueren sind Sie immer mit einer Bandschlinge und einem Schraubkarabiner am Sicherungsseil befestigt.